Ein Wandertag nach Schleswig

Einmal im Jahr fahren die fünften Klassen gemeinsam auf einen Wandertag nach Schleswig in das Bibelzentrum. In der einen Hälfte des Tages erleben die Schülerinnen und Schüler im Bibelzentrum, wie sich das Leben der Nomaden vor rund 4000 Jahren gestaltete, wie das Leben von Nonnen und Mönchen im Mittelalter ablief, wie es sich anfühlt mit Tinte und Feder zu schreiben, wie der erste Buchdruck funktionierte und vieles mehr. Auch kommen die Kinder hier mit den Grundlagen des Judentums und des Islam in Berührung. In der anderen Hälft betreten wir das St. Johanniskloster in Schleswig, welches direkt nebenan steht. Hier erfahren die Lernenden, wie es sich anfühlt, sich im Kreuzgang zu bewegen. Zudem lernen die Kinder auf spielerische Art und Weise den Aufbau dieses Klosters kennen. Neben spannenden Geschichten rund die Klostergeschichte, erfahren die Schülerinnen und Schüler hier den Ursprung einiger Sprichwörter (z.B. „Halt die Klappe“).