Themenübersicht

I   Aufnahmebedingungen
II  Profile
III Propädeutikum

Weitere Inhalte zu diesem Thema

I Aufnahmebedingungen

Bei einem Zeugnis des 10. Jahrgangs auf:

MSA-Anforderungsniveau:

max. eine 4; keine 5 oder 6

Durchschnitt der Kernfächer 3,0

Eine 4 im Kernfach muss mit einer 2 in einem anderen Kernfach ausgeglichen werden!

AHR-Anforderungsniveau (Gym.):

max. eine 5, keine 6

Durchschnitt der Kernfächer 4,0

Eine 5 im Kernfach muss mit einer 3 in einem anderen Kernfach ausgeglichen werden!

Unter Umständen kann die Klassenkonferenz eine „pädagogische Versetzung“ beschließen, sofern zu erwarten ist, dass der Schüler/die Schülerin die Anforderungen der Oberstufe bewältigen kann.

Die Anmeldung hat jeweils bis Ende Februar eines Jahres zu erfolgen.

II Profile

Folgende drei Profile werden an der Eider-Treene-Schule angeboten:

  • das Sportprofil (Profilfach Sport)
  • das gesellschaftswissenschaftliche Profil (Profilfach Geschichte)
  • das naturwissenschaftliche Profil (Profilfach Biologie)

III Propädeutikum

Das Propädeutikum findet etwa im Zeitraum der letzten zwei bis drei Wochen vor den Sommerferien statt. In dieser Zeit werden die zukünftigen Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler auf die schulischen Veränderungen und die Anforderungen in der Oberstufe vorbereitet.
Das ETS-Team möchte die Schüler/innen willkommen heißen und ihnen Sicherheit in dieser Übergangsphase geben. Damit dies gelingt, werden im Propädeutikum folgende Themen gesetzt:

  1. Organisatorisches
  2. Arbeitsmethoden (fachlich & überfachlich)
  3. fachliche Inhalte

Die Teilnahme am Propädeutikum ist für die Schülerinnen und Schüler der ETS (Standort Tönning und Friedrichstadt) verpflichtend. Externe Bewerber/innen können nach Absprache mit der Oberstufenleitung und der abgebenden Schule ebenfalls teilnehmen.